Keine unbegrenzte Verkehrssicherungspflicht auch an Kliniken

07.11.2013 –  Wenn ein Klinikbesucher auf dem Weg zum Haupteingang stürzt, obwohl der Weg anderthalb bis zwei Stunden zuvor geräumt wurde, so haftet die Klinik nicht. Auch dann nicht, wenn nach der Reinigung wegen stürmischen Windes erneut erhebliche Mengen Laub auf den Gehweg geweht worden sind. weiter lesen…