GOÄ Ziffer 34: ausführliches Aufklärungsgespräch

Die Abrechnung ausführlicher Aufklärungs- und Beratungsgespräche wird von in der GOÄ nicht ausreichend abgebildet. Viele Private Krankenversicherungen erstatten deshalb nur die GOÄ Ziffer 1. Um dennoch eine vernünftige Honorierung zu erreichen empfehlen wir den Ansatz der GOÄ Ziffer 34. Eine Begründung in den geeigneten Fällen, z.B. die Aufklärung vor größeren operativen Eigriffen kann dann zum Beispiel wie folgt lauten: GOÄ 34 – Abrechenbarkeit – für OP Aufklärung (Tipp-1)