Krankenkasse muss Auslandsbehandlung bezahlen!

09.10.2014 – Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat mit Urteil vom 09.10.2014 (Az.: C-268/13) entschieden, dass die Erstattung im Ausland entstandener Behandlungskosten von der Krankenkasse nicht verweigert werden darf, wenn das Fehlen von grundlegendem medizinischen Material verhindert, dass der Versicherte die Krankenhausbehandlung in seinem Land rechtzeitig erhält. Weiterlesen